Logo der Universität Wien

Erläuterungen zum Curriculum für das Masterstudium Philosophie (Version 2012)

 

Module 1 und 2 - Auswahl der LV-Typen

In diesen beiden Grundlagenmodulen stehen Ihnen bezüglich der zu absolvierenden Lehrveranstaltungen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

Je Modul:

a)      eine Vorlesung (nur VO-L) + ein Seminar (SE)

 

ODER

b)      zwei Seminare

 


Modul 3 - Vertiefungsmodul

1.) Wahl der Schwerpunktbündel

In diesem Modul haben Sie eine erste Möglichkeit zur individuellen Spezialisierung. Dabei können Sie aus der folgenden Liste an Schwerpunktbündeln (A-E) auswählen. Zwei Varianten sind möglich:

  1. ein einzelnes Schwerpunktbündel auswählen und LVen im Umfang von 25 ECTS absolvieren.
  2. zwei Schwerpunktbündel auswählen. Pro Schwerpunkt absolvieren Sie LVen im Umfang von mindestens 10 ECTS.

 

Folgende Schwerpunktbündel stehen hierbei zur Auswahl:

A. Erkenntnistheorie, Wissenschaftsphilosophie, Technik- und Medienphilosophie

B. Metaphysik/Ontologie, Phänomenologie, Philosophie des Geistes

C. Sprachphilosophie/Hermeneutik, Logik

D. Ethik/Angewandte Ethik, Politische Philosophie, Sozialphilosophie

E. Ästhetik, Kulturphilosophie, Interkulturelle Philosophie/Philosophie in einer globalen Welt

 

2.) Forschungsseminare

Des Weiteren stehen in diesem Modul zusätzlich zu Seminaren (SE) auch Forschungsseminare (FS) zur Auswahl. Forschungsseminare werden mit 10 ECTS bewertet und bieten die Möglichkeit einer intensiveren und forschungsorientierten Auseinandersetzung mit relevanten Themen der Philosophie.

3.) Auswahl der LV-Typen

Mindestens eine der in diesem Modul zu absolvierenden Lehrveranstaltungen muss ein Seminar oder ein Forschungsseminar sein.

 


Modul 4 - Individuelle Spezialisierung

In diesem Modul können Sie Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 15 ECTS entweder zur interessensgeleiteten philosophischen Vertiefung oder zur interdisziplinären Erweiterung Ihrer Kenntnisse absolvieren:

a)      Nicht genehmigungspflichtig: philosophische Lehrveranstaltungen aus den Modulen 1-3 des Mastercurriculums

 

ODER

b)      Genehmigungspflichtig (Studienprogrammleitung): Lehrveranstaltungen aus anderen Studienrichtungen.
Achtung: Diese Lehrveranstaltungen müssen vorab genehmigt werden bzw. zu einem Zeitpunkt absolviert worden sein, zu dem Sie bereits für das Masterstudium Philosophie zugelassen waren. Das entsprechende Formular finden Sie hier.

 


Modul 5 - Projekt- und Forschungsmodul

1.) Master-Seminar (MA-SE)

Pflichtgegenstand dieses Moduls ist jedenfalls die Absolvierung eines Masterseminars (MA-SE). Das Masterseminar ist für jene Studierenden gedacht, die bereits – mehr oder weniger konkret – mit ihrer Masterarbeit befasst sind. Das Master-Seminar bietet Gelegenheit, den aktuellen Stand der Master-Arbeit (Konzept, Teilergebnisse und dergl.) zu präsentieren und darüber zu diskutieren.
Hinweis: Sie müssen das Master-Seminar nicht zwingend bei Ihrer/m BetreuerIn besuchen.

 

2.) Weitere Lehrveranstaltungen           

Für die verbleibenden 20 ECTS haben Sie drei Optionen zur Verfügung, von denen Sie eine auswählen:

  1. Absolvierung der in diesem Modul von der SPL 18 angebotenen Lehrveranstaltungen, die ausschließlich für den Master codiert sind. Sie können auch Seminare (SE) und Forschungsseminare (FS) aus dem Modul 3 des Masterstudiums Philosophie für dieses Modul verwenden.
  2. Selbständige Projektarbeit. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
  3. Eine Kombination von 1.) und 2.): Absolvierung von weiteren Lehrveranstaltungen und eine selbständige Projektarbeit.

3.) SE-Projekt

Falls Sie sich für Variante 2) oder 3) entscheiden, ist für Sie die Absolvierung des "SE: Projekt" verpflichtend.

Dieses Seminar dient der Entwicklung und Besprechung Ihres geplanten Projekts und bietet Hilfestellung bei dessen Realisierung.

Zum Erhalt eines Zeugnisses ist

  1. der Projektantrag mit den SeminarleiterInnen zu besprechen (Ansprechpartnerin für das WiSe 2013/14: Anja Weiberg, anja.weiberg@univie.ac.at; Sprechstunde: DI 16:00-17:00 Uhr),
  2. der vorbesprochene Antrag bei der SPL zu genehmigen (Klaus Puhl, klaus.puhl@univie.ac.at; Sprechstunde: DO 14:00-15:00 Uhr),
  3. das Projekt (z.B. Vortrag oder Publikation) zu realisieren.

Nähere Informationen und Formulare finden Sie hier.

 

  • Eckdaten
    Kennzahl: 066 941
    Studiendauer: 4 Semester
    Abschluss: Master of Arts (MA)
    Umfang: 120 ECTS

SSC Philosophie
Universität Wien

1010 Wien
Universitätsstraße 7 (NIG)
T: +43-1-4277-461 81
T: +43-1-4277-461 80
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0