IK Praxis Lab I alternative FAP-LV

Sonderregelung FAP auslaufendes Diplomstudium PP im WS19

Allgemeines

Aufgrund der hohen Anzahl an Rückmeldungen beim Zentrum für LehrerInnenbildung zur noch offenen FAP-Absolvierung in PP und der zugleich in diesem Umfang tatsächlich an den Schulen nicht vorhandenen Praktikumsplätze, hat sich die Studienprogrammleitung Philosophie entschieden im WS19 geeignete Alternativ-LVen anzubieten.

Mit Ausnahme der Auslandspraktika (Schulpraxis mit Erasmus+ im Ausland), sind diese LVen dann die letzte Möglichkeit Ihr Fachbezogenes Schulpraktikum so abzuschließen, dass ein Studienabschluss im Diplomstudium möglich ist (siehe Garantiefrist unter Studienabschluss).

  • Sie können am Praxis Lab teilnehmen auch wenn Sie den ersten Abschnitt noch nicht eingereicht haben.
  • Selbstgesuchte Praktika für PP sind seit WS18 in keinem Lehramtsstudium mehr möglich. D.h. es ist nicht möglich, das FAP durch selbstgesuchte Praktika zu erfüllen.
  • Das Praxis Lab ist gleichwertig zur Schulpraxis im BEd PP, entspricht jedoch nicht zugleich der Begleit-LV im BEd PP. D.h. im Falle einer Unterstellung müssten Sie diese dann noch absolvieren.
  • Die Einreichung im 2. Studienabschnitt der Praxis Lab als Alternative erfolgt wie angegeben bitte ausschließlich bei der LehrerInnenbildung.

Die LVen finden Sie bereits im VVZ unter den LVen zum Diplomstudium PP. Es handelt sich um Integrierte Kurse im Block-Format. Diese werden arbeitsintensiv sein, bitte planen Sie genügend Zeit ein.

Inhalte & Anforderungen

Die Kurse zielen auf eine möglichst praxisnahe Gestaltung ab. Mit Blick auf den konkreten Bedarf der Seminarteilnehmer*innen werden in einer orientierenden Einführungsphase fachliche, didaktische und methodische Grundlagen sowie entsprechende Literaturhinweise zur eigenständigen Gestaltung von Unterrichtssequenzen geboten.

Sie wählen aus ihrem Fach Themen lt. Lehrplan aus und arbeiten diese interaktiv auch in Form von Unterrichtsübungen auf. Kern des Kurses bildet die Planung, Gestaltung, Durchführung und Auswertung von Unterrichtssequenzen. Diese Unterrichtssequenzen werden auf Video festgehalten, im Seminar analysiert, reflektiert und einem ausführlichen Feedbackverfahren unterzogen.

Während des Kurses nehmen Sie auch Hospitationsstunden an den Schulen der Lehrenden wahr. Die konkreten Termine dazu werden in den LVen vereinbart.

Näheres zu konkreten Inhalten, Mindestanforderungen und zur Beurteilung finden Sie auf u:find und erhalten Sie im Kurs von der LV-Leitung.

Anmeldung

Die SPL Philosophie hat, um Anmeldekomplikationen zu vermeiden, ein gesondertes Anmeldecluster "Philosophie/Psychologie Praxis Lab Diplom-LA" mit folgendem Verfahrensablauf eingerichtet:

  • Sie können sich anmelden und am Praxis Lab teilnehmen, auch wenn Sie Ihren ersten Abschnitt noch nicht eingereicht haben.
  • Bitte melden Sie Ihr Praxis Lab direkt im 2. Studienabschnitt bei der LehrerInnenbildung (Diplomstudium Lehramt) im u:space an.
  • Es gibt nur eine Anmeldephase vom 10.09.2019, 09:00h bis 16.09.2019, 10:00h.
  • Abmeldungen sind ausnahmslos nur bis 16.09.2019, 10:00h möglich.
  • Das gesonderte Cluster und damit der gesamte Anmeldeprozess ist unabhängig von den Anmeldephasen für die sonstigen Lehrveranstaltungen. Ihre 1000 Punkte dort bleiben Ihnen vollständig erhalten.
  • Es gibt kein Punktesystem, d.h. Sie müssen keine Punkte setzten. 
  • Einzige Mindestbedingung für eine Platzerteilung ist, dass es sich nicht um einen Wiederholungsantritt eines zuvor bereits positiv abgeschlossenen FAP handelt.
  • Nach dieser Abfrage wird vom System der Leistungsfortschritt abgefragt.
    • Dieser wird relevant bei eventuellen Präferenzen oder falls es doch noch zu wenig Kurse, d.h. Plätze geben sollte.
    • Es erhalten immer jene Studierende einen Platz, die relativ zu anderen am weitesten im Studium fortgeschritten sind.
    • Achtung: Es zählen AUSSCHLIESSLICH jene Leistungen, deren Noten bis zu Ihrer Anmeldung tatsächlich eingetragen sind.
  • Grundsätzlich wurden genügend Kurse geplant (Basis: Ihre Rückmeldungen bei der LehrerInnenbildung). Sollte sich im Zuge der Anmeldephase herrausstellen, dass eine weitere LV benötigt wird, so wird die Studienprogammleitung auch diese noch einrichten und in das Anmeldeverfahren direkt integrieren.
  • Die Mitarbeiter*innen des SSC haben auf die Zuteilung der Plätze keinen Einfluss. Der Algorithmus des Zuteilungssystems wurde mehrfach getestet sowie überprüft und läuft fehlerfrei. Anfragen bezüglich der Zuordnungen können und werden daher nicht beantwortet.