Logo der Universität Wien

Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen

 

Prüfungsimmanent vs. nicht-Prüfungsimmanent

Als StudentIn an der Universität Wien besuchen Sie verschiedene Arten von Lehrveranstaltungen. Dazu gehören Seminare, Proseminare, Übungen, Kurse und Vorlesungen. Man kann diese verschiedenen Arten in zwei Klassen einteilen, nämlich in prüfungsimmanente und nicht-prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen. Zu Ersteren zählen alle LVen bei denen grundsätzlich Anwesenheitspflicht besteht, also Seminare, Proseminare, Übungen etc. eigentlich alle außer Vorlesungen (VO und VO-L). Vorlesungen, einschließlich StEOP, gehören zu den nicht-prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen, weil eine aktive Teilnahme während des Semesters nicht verpflichtend ist. 

Eine Anmeldung über U:Space ist nur bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen notwendig!

Bei nicht-prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen genügt es, wenn Sie sich zum jeweiligen Prüfungstermin anmelden. Für den Besuch von StEOPs, VOs und VO-Ls ist keine Anmeldung erforderlich.

Im Vorlesungsverzeichnis wird in jedem Eintrag (meist in der vierten Zeile) angegeben, ob es sich um eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung handelt oder nicht.


Anmeldung und Aufnahme zu prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen

Der/die StudienprogrammleiterIn regelt das Anmeldeverfahren und entscheidet nach Überprüfung der curricularen Voraussetzungen über die Teilnahme. 

Ohne ordnungsgemäße Anmeldung dürfen Sie an der pi-Lehrveranstaltung nicht teilnehmen. Die/der LehrveranstaltungsleiterIn darf Sie nicht aufnehmen.

Die Aufnahme in pi Lehrveranstaltungen ist genau geregelt.

  • Sind Sie zu einer pi Lehrveranstaltung ordnungsgemäß angemeldet, aber in der ersten Einheit ohne Angabe eines wichtigen Grundes abwesend, werden Sie abgemeldet.
  • Werden Plätze in der pi Lehrveranstaltung frei, so nimmt der/die LehrveranstaltungsleiterIn auf Grund einer Warteliste weitere Studierende auf.
  • Der/die LehrveranstaltungsleiterIn darf niemanden in die pi Lehrveranstaltung aufnehmen, der/die nicht auf der Liste der angemeldeten Personen oder auf der Warteliste steht.
  • Sie sind verpflichtet, sich mit einem Lichtbildausweis (Studierendenausweis) gegenüber der/dem LehrveranstaltungsleiterIn auszuweisen.

Wenn Ihnen eine Studienzeitverzögerung droht, wenden Sie sich bitte an die Studienprogrammleitung. Diese kann die Zahl der TeilnehmerInnen geringfügig erhöhen oder, sofern noch budgetäre Mittel vorhanden sind, weitere pi Lehrveranstaltungen einrichten (eventuell als "Blocklehrveranstaltungen")


Codierung der LVen im Vorlesungsverzeichnis und Auswahl des richtigen Studienplanpunkts auf U:Space

Die Information, für welche Studienplanpunkte Lehrveranstaltungen angerechnet werden können, ist dem Vorlesungsverzeichnis zu entnehmen. Die Codierungen im Vorlesungsverzeichnis sind verbindlich! Wenn Sie also bei der Anmeldung zu einer Lehrveranstaltung über U:Space eine Auswahl verschiedener Studienplanpunkte vorfinden, so ist jeweils einer derjenigen auszuwählen, für den die Lehrveranstaltung auch laut Vorlesungsverzeichnis codiert ist. 

 

ACHTUNG: Ihr Punktekontingent am Institut für Philosphie ist NICHT für Folgesemester übertragbar - d.h. Punkte kann man nicht aufsparen oder in weitere Semester "mitnehmen". 

 


Anmeldefrist im WS 2017/18

 
1. Anmeldephase:
Beginn: 8.9.2017, 12:00 Uhr
Ende: 22.9.2017, 12:00 Uhr
Abmelden bis: 31.10.2017, 12:00 Uhr

Unter folgendem Link finden Sie dann nach dem 22.9.17 jene prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen, für welche es noch freie Plätze gibt: RESTPLATZBÖRSE


2. Anmeldephase:
Beginn: 25.9.2017, 12:00 Uhr
Ende: 29.9.2017, 14:00 Uhr
Abmelden bis: 31.10.2017, 14:00 Uhr


2 Anmeldephasen im WS 2017/18

Nach der ersten Anmeldephase erfolgt der erste Zuteilungslauf von Seiten des SSC, im Zuge dessen Sie Ihre Plätze in den ausgesuchten Lehrveranstaltungen erhalten bzw., sollten Sie keinen Platz in einer Lehrveranstaltung bekommen, auf die Warteliste gesetzt werden.

Auf dieser Seite (s.o.) finden Sie nach der ersten Anmeldephase eine Liste mit den Lehrveranstaltungen, in denen noch Plätze frei sind, sodass Sie sich nach Alternativen umsehen können.
Im Zuge der zweiten Anmeldephase haben die Sie die Möglichkeit, sich für weitere Lehrveranstaltungen, in denen noch Plätze frei sind, nachzumelden bzw. umzumelden. Wenn Sie also nach der ersten Anmeldephase in einer Lehrveranstaltung auf der Warteliste stehen, können Sie sich von dieser wieder abmelden und erhalten die Punkte zurück (!), die Sie nun erneut für Veranstaltungen setzen können, in denen noch Plätze frei sind. 

Bitte beachten Sie: Die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen verläuft nur und ausschließlich über U:Space! Können Sie sich aus systemtechnischen Gründen nicht anmelden, legen Sie sich bitte dennoch über U:Space für die Lehrveranstaltung an und senden eine Email an philosophie.spl@univie.ac.at. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Matrikelnummer und die genaue Nummer sowie den Titel der LV zu nennen, zu der wir Sie anmelden sollen.


Weitere Informationen

Informationen und detaillierte Beschreibungen zur Nutzung des elektronischen Anmeldesystems finden Sie auf der entsprecheden Website des Student Point.

Hinweis: Im Bereich der SPL 18 kommt ein Punktevergabesystem zum Einsatz.

 

 

SSC Philosophie
Universität Wien

1010 Wien
Universitätsstraße 7 (NIG)
T: +43-1-4277-461 81
T: +43-1-4277-461 80
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0