Alternative Pflichtmodule M 03 oder M 04

Die Module M 03 und M 04 dienen der wissenschaftlichen Vertiefung Ihres Masterstudiums mit Blick auf Ihre berufliche Qualifizierung.

Hinweis

Im Verlauf ihres Masterstudiums Ethik müssen Sie nur eines der beiden Module absolvieren. Sie entscheiden selbst darüber, ob Sie M 03 oder M 04 belegen.

Individuelle Vertiefung M 04 für Forschungsarbeit und künftiges Berufsfeld

  • Sollten Sie den MA Ethik nicht für eine Ausübung im Lehramt an Schulen, sondern als Master zur Forschung im Bereich Ethik oder als Master für eine spezifische Berufsqualifizierung mit Forschungsarbeit studieren wollen, wählen Sie für Ihre inhaltliche Vertiefung bitte M 04. In diesem Modul haben Sie die Möglichkeit, sich individuell auf Ihr Forschungsthema und Ihre Forschungsarbeit (Masterarbeit) vorzubereiten. Es dient zur weiteren und gegebenenfalls interdisziplinären Vertiefung.
  • Sie können entweder noch nicht absolvierte Lehrveranstaltungen der Wahlmodulgruppe M02 oder Lehrveranstaltungen aus anderen Studienrichtungen wählen. Letzteres ist nur nach Vorabgenehmigung durch die Studienprogrammleitung möglich.  Bitte verwenden Sie hierzu das Formular zur Genehmigung Lehrveranstaltungen Individuelle Vertiefung und geben Sie dieses im SSC ab. Bitte reichen Sie das Formular nicht in der SPL-Sprechstunde ein. Ihre richtige Ansprechperson finden Sie unter Kontakt
  • Ziel des Studiums unter der Wahl von M 04 ist die Vermittlung grundlegender fachlicher Kenntnisse und Fähigkeiten, die es erlauben, in unterschiedlichen Bereichen der Arbeitswelt und der Gesellschaft ethische Fragestellungen und Konflikte zu reflektieren und zu deren Lösung beizutragen.
  • Weiterführende inhaltliche Informationen zu möglichen Forschungsthemen, Forschungsprojekte, Forschungskreise erhalten Sie auf den Seiten des Instituts für Philosophie unter Forschung.

 Formular Genehmigung Lehrveranstaltungen Individuelle Vertiefung

Berufsfeld und Voraussetzungen bei Wahl von M 03 Ethik im Kontext von Schule, Unterricht, Bildung

  • Der Abschluss von M 03 ist für künftige Ethik-Lehrer_innen verpflichtend. 
  • Der MA Ethik kann je nach Wahl die Vermittlung von Bildungsinhalten zum Gegenstand haben, ist aber kein Lehramtsstudium Allgemeinbildung. Der MA Ethik kann daher nicht mit einem Unterrichtsfach des Lehramtsstudiums Sekundarstufe Allgemeinbildung kombiniert werden.
  • Mit der Wahl von M 03 qualifiziert (!) der Abschluss des MA Ethik für die Erteilung von Ethikunterricht an Mittleren und Höheren Schulen.  
  • Als Unterrichtsgegenstand ist Ethik gegenwärtig kein Unterrichtsfach Allgemeinbildung. D.h. der MA Ethik berechtigt allein nicht unmittelbar zum Lehramt an Schulen. Über eine Lehrbeauftragung bzw. -berechtigung entscheidet der Dienstgeber. Eine Unterrichtsberechtigung setzt neben dem abgeschlossenen MA Ethik daher regelmäßig auch ein Lehramtsstudium voraus.
  • Ziel des Studiums mit der Wahl M 03 ist die Vermittlung grundlegender fachlicher und didaktischer Kenntnisse und Fähigkeiten, die es erlauben, in unterschiedlichen Bereichen von Schule ethische Fragestellungen und Konflikte zu reflektieren und zu deren Lösung beizutragen.
  • Die Studienprogrammleitung empfiehlt, dass Sie sich hier bereits, durch die Wahl Ihrer Lehrveranstaltungen, auf Ihr Forschungsthema und Ihre Forschungsarbeit (Masterarbeit) vorbereiten. 
  • Weiterführende inhaltliche Informationen zu möglichen Forschungsthemen, Forschungsprojekte, Forschungskreise erhalten Sie auf den Seiten des Instituts für Philosophie unter Forschung.