Schreibmentoring für Philosophiestudent*innen

Die Fähigkeit qualitativ hochwertige philosophische Texte zu schreiben ist eine der wichtigsten Kompetenzen, die ein*e Philosoph*in haben kann. Deshalb lohnt es sich auch diese so weit und früh wie möglich gezielt auszubauen.

Schreibmentoring ist komplett kostenlos und unterstützt euch dabei, Texte zu verstehen, Fragestellungen für Arbeiten zu finden, erste Drafts zu kreieren, Schreibblockaden zu überwinden und noch mehr. Philosophie Student*innen jedes Semesters sind herzlich willkommen!

Für wen ist Schreibmentoring geeignet?

Natürlich für alle! Steop-Studierende können vor allem von unserem ersten Segment „Philosophische Texte Lesen“ profitieren, wo besprochen wird, wie man philosophische Texte überhaupt angehen kann. Studierende jeglichen Semesters können sich bei uns bewusst mit dem Schreiben von diversen Texten auseinandersetzten – von Zusammenfassungen, über Seminararbeiten, bis hin zu Bachelorarbeiten unterstützen wir euch gerne.

Was wird behandelt?

In jeder Session helfen euch ausgebildete Schreibmentor*innen dabei, eure Texte zu editieren, zu verbessern oder auch erst mit dem Schreiben anzufangen. Dafür setzen wir auf eine Mischung von Inputs der Schreibmentor*innen zu wöchentlich wechselnden Schwerpunkten und der Möglichkeit, spezifische Fragen zur Gestaltung eurer Arbeiten zu stellen.

Jede Einheit besteht aus zwei Teilen. Zuerst geben wir euch Tipps zu dem wochenspezifischen Thema. Danach steht es euch frei, mit euren Fragen und Texten zu uns zu kommen. Egal ob Zusammenfassung, Seminar- oder Bachelorarbeit, wir helfen dir gerne dabei, jegliche Schwierigkeit anzugehen.

Wo, wann und was?

Das Schreibmentoring findet voraussichtlich ab 5.10.2020 jeden Montag von 18:30-20:00 online über Moodle statt: https://moodle.univie.ac.at/course/view.php?id=177639https://moodle.univie.ac.at/course/view.php?id=177639. Der Einschreibeschlüssel lautet: schreibmentoring.

Die ersten 3 Einheiten werden sich im ersten Teil um das Thema „Philosophische Texte Lesen“ drehen. Danach werden wir den Fokus auf das Schreiben setzen und uns ansehen, wie man von der Vorbereitung zum Schreiben bis hin zum Editieren kommt.

Fragen?

Bei Fragen zum Schreibmentoring selbst helfen euch eure Schreibmentor*innen Marlene Valek (marlene.valek@univie.ac.at), Martin Niederl (martin.niederl@univie.ac.at) und Sebastian Drobny (sebastian.drobny@univie.ac.at) gerne weiter. Wir freuen uns auf euer Kommen!