Anmeldesystem

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur An- und Abmeldung zu und von Lehrveranstaltungen und Prüfungen. Für die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen und Prüfungen benötigen Sie einen aktiven u:account und die aufrechte Zulassung an der Universität Wien. 

Alle Fristen zur Lehrveranstaltungsan- und abmeldung finden Sie unter Fristen und Termine. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an uns.


Anleitung zur Anmeldung zu Lehrveranstaltungen

Schritt 1: Orientierung

Um die richtige Lehrveranstaltung auszuwählen, orientieren Sie sich an Ihrem Curriculum und am Vorlesungsverzeichnis U:Find. Alle Curricula und Übersichtspläne über das Studium finden Sie auf den Seiten des entsprechenden Studiums. Das Curriculum definiert, welche Module und innerhalb der Module welche Modulpunkte genau Sie im Laufe Ihres Studiums erfüllen müssen, um ihr Studium erfolgreich zu absolvieren.

Beispiel: Im Curriculum für das Bachelorstudium Philosophie sehen Sie, dass Sie im Modul M02 Philosophieren Lernen für Studienplanpunkt M-02.2 ein Lektüre-Proseminar (PS+L) zu 5 ECTS  absolvieren müssen. Die Kennzeichnung „M 02.2“ ist die relevante Information, die Sie benötigen, um in U:Find nach passenden Lehrveranstaltungen Ausschau zu halten. Wenn Sie im Vorlesungsverzeichnis (U:Find) auf das Bachelorstudium Philosophie klicken, werden Ihnen in der Untergliederung unter M02 Philosophieren lernen mehrere Lehrveranstaltungen angezeigt, die für den Modulpunkt M-02.2 kodiert sind. Wenn Sie eine dort angeführte einzelne Lehrveranstaltung anklicken, finden Sie noch einmal detaillierte Informationen zur Kodierung unter den Informationen zur Lehrveranstaltung ganz unten in blauer Schrift. Wenn Sie dort die Kodierung „BA 2.2. Lektüre-Proseminar“ sehen, können Sie sich für die Lehrveranstaltung direkt über u:find, das sie zu u:space weiterleitet, anmelden.

⇒ Hinweis: Von der Suche von Lehrveranstaltungen über U: Space wird abgeraten! Nur U:Find  beinhaltet verbindliche Informationen zur Kodierung von Lehrveranstaltungen. Die Zuordnung einer  Lehrveranstaltung für genau einen Studienplanpunkt und genau einer Anmeldemöglichkeit ist technisch nicht immer einwandfrei umsetzbar. Es kann daher manchmal passieren, dass die Angaben im U:Space mit den Angaben im U:Find nicht übereinstimmen! Deshalb wird davon abgeraten, sich bei der Kontrolle absolvierter Leistungen nur auf den Prüfungspass in u:space zu verlassen.

Schritt 2: Lehrveranstaltung auswählen

Klicken Sie in U:Find auf die Lehrveranstaltungen, die für die Erfüllung der gewählten Leistungen möglich sind. Sie erhalten detaillierte Informationen über LV-Typ, Anzahl der ECTS, An- und Abmeldefristen, Termine, Inhalte, Moodle, Lehrende, etc.

Wenn Sie auf "Für diese LV an-/abmelden" klicken, werden Sie automatisch zu U:Space weitergeleitet und können dort die Anmeldung abschließen.


Schritt 3: Anmeldung

Die Anmeldung ist ausnahmslos innerhalb der Anmeldefrist möglich. Bei einzelnen Lehrveranstaltungen kann es Platzbeschränkungen geben. Der Zeitpunkt der Anmeldung innerhalb der vorgesehenen Frist hat keine Auswirkung auf die Platzvergabe (kein First Come - First Served Prinzip).

  • Anmeldung zu nicht-prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen (zb. Vorlesung):

Nachdem Sie die LV im U:Find ausgewählt haben, werden Sie zu U:Space weitergeleitet. Bitte wählen Sie hier jene Studienrichtung aus, für die diese Lehrveranstaltung angerechnet werden soll, und klicken Sie auf "Anmelden". Damit ist die Anmeldung zu der gewählten Lehrveranstaltung abgeschlossen.

Die Anmeldung ist an keine Fristen gebunden - Sie können sich ab Beginn des Semesters bis zum Ende des Semester für nicht-prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen anmelden.

Für die Prüfungen zu nicht-prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen müssen Sie sich weiterhin separat anmelden - die Anmeldung zur LV ersetzt nicht die Prüfungsanmeldung.

  • Anmeldung zu prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen (zb. Seminare oder Übungen):

Nachdem Sie die LV im U:Find ausgewählt haben, werden Sie zu U:Space weitergeleitet und sehen dort den Status "angelegt". Wählen Sie nun Ihr Studium sowie den jeweiligen Studienplanpunkt (Modul) aus. Bei Lehrveranstaltungen mit Platzbeschränkungen müssen Sie zusätzlich Punkte vergeben. Mit einem Klick auf "speichern" schließen Sie die Anmeldung ab. Ihr Status sollte nun "vorgemerkt" sein. 

Nach Ablauf der Anmeldefrist erfolgt die Zuteilung. Dabei werden die Anmeldungen entsprechend der curricularen Festlegungen geordnet und die Plätze vergeben. 

Die Aufnahme in pi LVen ist genau geregelt:

  • Sind Sie zu einer pi LV ordnungsgemäß angemeldet, aber in der ersten Einheit ohne Angabe eines wichtigen Grundes abwesend, werden Sie abgemeldet.
  • Werden Plätze in der pi LV frei, so nimmt die_der Lehrveranstaltungsleiter_in auf Grund einer Warteliste weitere Studierende auf.
  • Der_die Lehrveranstaltungsleiter_in darf keine Person in die pi LV aufnehmen, die nicht auf der Liste der angemeldeten Personen oder auf der Warteliste steht.
  • Sie sind verpflichtet, sich mit einem Lichtbildausweis (Studierendenausweis) gegenüber der_dem Lehrveranstaltungsleiter_in auszuweisen.

Wenn Sie angemeldet sind, wird der Status Ihrer Anmeldung in u:space aktualisiert und Sie erhalten Informationen an Ihre u:account-E-Mail-Adresse.

 

⇒ Hinweis: Eine technische Möglichkeit, sich für eine LV unter einem bestimmten Studienplanpunkt anzumelden, garantiert nicht die Anrechenbarkeit der LV für diesen bestimmten Studienplanpunkt! Ob eine gewünschte LV für den gewünschten Studienplanpunkt im Curriculum anrechenbar ist, kann man also ausschließlich dem U:Find entnehmen.

⇒ Hinweis: Sollte der richtige Studienplanpunkt bei der Prüfungs- oder LV Anmeldung nicht zur Auswahl stehen , schreiben Sie uns bitte während der Anmeldephase eine Mail über das Kontaktformular mit Titel und Nummer der LV sowie für welchen Studienplanpunkt sie die LV absolvieren wollen.

Tipp: Prüfungspass manuell ausfüllen

Wenn Sie sich in Ihrem Studium immer genau an Ihrem Curriculum und den Kodierungen in u:find orientiert haben, können Sie dem digitalen Prüfungspass auf U:Space (Menüpunkt Studium) auf einen Blick entnehmen, welche Lehrveranstaltungen Sie bereits absolviert haben, welche Leistungen Sie als nächstes absolvieren müssen und welche Voraussetzungen dafür erforderlich sind. 

Da es aber passieren kann, dass die Angaben im U:Space mit den Angaben im U:Find nicht übereinstimmen, raten wir Ihnen dringend an, parallel zu Ihrem Studium einen Abschlusspass als PDF-Dokument mitzuführen, den Sie manuell (ausgedruckt oder digital) mit Rücksicht auf Ihr Curriculum und die Kodierungen in U:Find befüllen. Bei erfolgreicher Erbringung einer Prüfungsleistung, tragen Sie jeweils einfach die Leistung im entsprechenden Feld im Abschlusspass ein. So können Fehler, die durch eine Verschiebung im U:Space hin und wieder entstehen, vermieden werden und Sie haben einen guten Überblick über ihre Studienorganisation und Ihren Studienfortschritt. Praktisch ist das nicht zuletzt insofern, als Sie eben einen solchen Prüfungspass am Ende Ihres Studiums ohnehin einreichen müssen. Es gibt also bei Studienabschluss keine bösen Überraschungen, dass da etwa ein Feld leer oder doppelt besetzt ist, und Sie haben mit Absolvierung der letzten Prüfungsleistung quasi schon alles parat, was Sie für den erfolgreichen und komplikationslosen Studienabschluss benötigen. Alle Abschlusspässe finden Sie hier.

Nachträgliche Änderung der Modulzuordnung

Sollten Sie eine bereits eingetragene Note auf U:Space einem anderen dafür laut U:Find zulässigen Modul zuordnen wollen, das aber nicht mehr möglich ist (zum Beispiel weil das Modul schon abgeschlossen ist), lassen Sie die Note dort stehen und tragen diese am Ende des Studiums im manuell ausgefüllten Abschlusspass richtig ein. Sollten Sie eine Note neu zurodnen wollen und im Bachelor oder Masterstudium Psychologie und Philosophie Lehramt studieren, schreiben Sie bitte ein Mail ans Kontaktformular.


Begleitlehrveranstaltung Schulpraxis

Anmeldung Begleit-Lehrveranstaltungen zu Schulpraxen

Ab WS 2018/19 werden die Begleit-LVen zu den Schulpraxen in einem eigenen Anmelde-Cluster geführt: „Philosophie/Psychologie Schulpraxis“. Für Informationen zur Anmeldephase siehe Fristen und Termine

  • Sie finden die Anmeldungen zu den Begleit-LVen indem Sie via u:find die richtige LV unter der SPL 18 heraussuchen und dort auf "Anmelden" klicken. So werden Sie automatisch zum richtigen Anmeldesystem weitergeleitet. 
  • Sie müssen sich zur Begleit-LV anmelden, aber keine Punkte setzen.
  • Die Anmeldung erfolgt nach curricularen Voraussetzungen und Leistungsprinzip.
  • Erst wenn Sie zur Begleit- LV erfolgreich angemeldet wurden (Zuordnung nach Ablauf der Anmeldephase), haben Sie Anspruch auf einen Schulpraktikumsplatz beim SSC LehrerInnenbildung.
  • Die Plätze der Begleit-LVen sind begrenzt. Die Anzahl dieser Plätze richtet sich dabei nach den Plätzen die an Schulen tatsächlich verfügbar sind. Dies wird vom SSC LehrerInnenbildung koordiniert. 

Die Zuteilung der LV-Plätze erfolgt:

  1. nach curricularen Voraussetzungen
  2. nach Ihrem Fortschritt im Bereich Fachdidaktik
  3. nach allgemeinem Studienfortschritt Ihres Teilstudiums UF PP.

Damit wird sichergestellt, dass das IT-System jene Studierende bevorzugt, die am weitesten in Ihrem PP-Studium, insbesondere Fachdidaktik, fortgeschritten sind. Dabei zählen ausschließlich jene Leistungen, deren Noten bis Abschluss der Anmeldephase tatsächlich eingetragen sind.


Prüfungen

An- und Abmeldung von und zu Prüfungen

Zur Anmeldung und Abmeldung von Prüfungen beachten Sie bitte die folgenden Informationen: 

  • Für alle schriftlichen Prüfungstermine (auf Wunsch der_des Lehrenden auch bei mündlichen Terminen) besteht eine Anmeldepflicht.
  • Insofern Termine angeboten werden, können Sie auch Prüfungen zu Vorlesungen und Vorlesungen mit Lektüre (n-pi-LVen) ablegen, die bereits gehalten wurden, als Sie noch nicht im entsprechenden Studium inskribiert waren. 
  • Abweichend von den 4 Mindestterminen (in den Prüfungswochen, beginnend mit Ende der LV/i.d.R. Semesterende), können weitere Prüfungstermine regelmäßig nur bis zu maximal 3 Semestern nach der abgehaltenen LV angeboten werden.
  • Die Anmeldung zu einer Prüfung beginnt sobald die/der Lehrende Termin und Raum mit dem SSC vereinbart hat und dieses im u:find aufscheint. Die Abmeldefrist endet 24 Stunden vor dem Termin. D.h. Eine Abmeldung ist bis 24 Stunden vor dem Prüfungstermin möglich.
  • Wenn Sie nicht zu einem Prüfungstermin erscheinen und sich nicht rechtzeitig abgemeldet haben, werden Sie für den nächsten Prüfungstermin für diese Prüfung automatisch gesperrt. Die Sperre kann nur aufgehoben werden, wenn Sie einen wichtigen Grund nachweisen können, der Sie an der rechtzeitigen Abmeldung hinderte (ärztliche Bestätigung, etc.). Wenden Sie sich hierfür an das StudienServiceCenter. 

Bitte achten Sie bei Ihrer Anmeldung unbedingt auf die richtige Zuordnung des Studienplanpunkts. Berücksichtigen Sie bitte auch, dass ein Vorziehen von Prüfungen entgegen der Bestimmungen Ihres Curriculums nicht zulässig ist. Sowohl die Beachtung einer zulässigen, als auch einer richtig zugeordneten Prüfungsanmeldung obliegt grundsätzlich Ihnen als Studierenden/Studierender.


Punktesystem

Das Punktesystem

Am Institut für Philosophie erfolgt die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen mittels eines Punktesystems. Beim Punktesystem erhalten Studierende jedes Semester eine gewisse Anzahl an Punkten, die bei der Anmeldung für Lehrveranstaltungen gesetzt werden können. Beachten Sie dabei folgendes: 

  • Das Punktekontingent erhalten Studierende pro Studienprogrammleitung (SPL), nicht pro Studium. Wenn eine Person zu zwei Studien der selben SPL zugelassen ist, so müssen die Punkte für die Anmeldung für beide Studien verwendet werden. 
  • Bei der Anmeldung zur Lehrveranstaltung muss angeben werden, wieviele Punkte einer_m die Lehrveranstaltung "wert ist": Die Höhe der Punkte, die für eine Lehrveranstaltung gesetzt werden entscheidet darüber, wer letztendlich einen Platz in der Lehrveranstaltung erhält.
    • → Beispiel: Max möchte eine Lehrveranstaltung, die 25 Plätze hat, besuchen. Es melden sich 30 Studierende an. Max setzt 200 Punkte. Da 27 andere Studierende zwischen 210 und 500 Punkte setzen, erhält er  keinen Platz. In einer anderen Lehrveranstaltung mit 50 Plätzen und 70 Anmeldungen setzt Max 100 Punkte und erhält einen Platz, weil einige Studierende weniger Punkte als er gesetzt haben.
  • Während die Anmeldefrist läuft, können Punkte geändert werden. 
  • Punkte können nicht aufgespart und in das nächste Semester mitgenommen werden. Nicht gesetzte Punkte verfallen.
    • Achtung: Wenn Studierenden für eine Lehrveranstaltung nur einen Wartelistenplatz erhalten, werden die gesetzten Punkte im Folgesemester bei der Anmeldung zur gleichen Lehrveranstaltung (bzw. Lehrveranstaltungen des gleichen Studienplanpunktes) automatisch gutgeschrieben und zu den neu gesetzten Punkten addiert. Diese erscheinen im Feld "Punkte aus Vorsemester". Dies gilt nur für gesetzte Punkte, nicht gesetzte Punkte verfallen. Um die gesetzten Punkte gutgeschrieben zu bekommen, müssen Sie Ihre Anmeldung beim Status "Warteliste" belassen!

Sie werden nach Ende der Anmeldefrist und dem daran anschließenden Zuteilunslauf per E-Mail an Ihre u:net-E-Mail-Adresse über das Ergebnis der Anmeldung informiert.


Video Tutorial

How to register for your courses with u:space: