Studienziele und Berufsfelder

Das Ziel des Masterstudiums Philosophie an der Universität Wien liegt im Ausbau und in der Vertiefung der mit dem Bachelor-Studiengang erworbenen systematischen und historischen Kenntnisse und Kompetenzen im Fach Philosophie. Das Masterstudium ist ein inhaltlich breit angelegtes Studium, das eine vertiefende Auseinandersetzung mit der Vielzahl an systematischen Fragen und philosophischen Traditionen ermöglicht, zu denen am Institut für Philosophie gearbeitet wird. Zugleich unterstützt das Masterstudium durch die angebotenen Möglichkeiten der Spezialisierung die Studierenden bei der Ausbildung eines eigenen Kompetenzprofils. Ferner wird im Zuge des Masterstudiums die Auseinandersetzung mit anderen Disziplinen in den Geistes- und Naturwissenschaften, mit den Künsten, und anderen Bereichen der Gesellschaft und Kultur forciert.
Das Masterstudium Philosophie qualifiziert für ein Doktoratsstudium und bereitet somit einerseits für eine mögliche wissenschaftliche Laufbahn in der Philosophie vor, andererseits trägt es jedoch auch dem Umstand Rechnung, dass ein Philosophiestudium oft eine Vorbereitung für spätere berufliche Tätigkeiten im den Bereichen Kultur, Politik und Wirtschaft darstellt.