STEOP und Studienbeginn

Die Abkürzung STEOP steht für Studieneingangs- und Orientierungsphase. Fast alle Bachelor-, Lehramts- und Diplomstudien haben im ersten Semester eine Studieneingangs- und Orientierungsphase. Durch die STEOP sollen Sie einen Einblick in das Studium erhalten und einschätzen können, ob die Studieninhalte mit Ihren Erwartungen an das Studium übereinstimmen und ob Sie die Anforderungen für das Studium erreichen können.

STEOP Bachelor Lehramt Psychologie und Philosophie

Die Steop im Unterrichtsfach Psychologie und Philosophie (UF PP) im Bachelorstudium umfasst zwei Vorlesungen:

  • VO Einführung in die Psychologie
  • VO Einführung in die Philosophie

Sie müssen sich zu keiner der Vorlesungen der STEOP anmelden, da es sich um nicht-prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen (n-pi LVen) handelt. Erst zum jeweiligen Prüfungstermin ist eine Anmeldung über u:space erforderlich.

Um Zugang zur Lernplattform Moodle zu erhalten, müssen Sie sich für diesen Lehrveranstaltungstyp registrieren. Näheren Informationen zur Registrierung finden Sie unter Anmeldesystem.

Um im UF PP weiterstudieren zu können, muss die Steop positiv abgeschlossen sein! Nicht notwendig für ein Weiterstudium im UF PP ist hingegen der Abschluss der STEOP des zweiten Unterrichtsfaches.

Vor Abschluss der STEOP können Sie also keine prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Studiums besuchen. Es wird allerdings empfohlen, zeitgleich mit der STEOP Vorlesungen zu besuchen – die Prüfungen können Sie allerdings erst ablegen, wenn die STEOP positiv abgeschlossen wurde.

Weitere allgemeine Informationen zur STEOP an der Universität Wien finden Sie auf der Website Studieren an der Universität Wien.

Den empfohlenen Pfad zur Absolvierung ihres Studiums finden Sie auf den letzten beiden Seiten des Curriculums für den Bachelor Philosophie (Version 2017).